Background
Abenteuer. Atempause.
  • Über uns

    Über uns
    abenteuer. atempause.

    Urlaub soll eine Pause vom Alltag sein.
    Zeit zum Kraft tanken. Zeit zum Durchatmen. Zeit zum Genießen. Zeit für Dich.

    Dreamcatcher Adventures versteht sich als Dienstleister mit besonderem Charakter.
    Fernab des Trubels findest du mit uns die chilligsten Kletterspots Kataloniens.
    Profitiere von unserer langjährigen Klettererfahrung und Gebietskenntnis vor Ort.
    Wir sehen unsere Aufgabe darin, Kletterern einen entspannten, erfahrungsreichen Urlaub zu ermöglichen, und beraten und unterstützen Dich in Organisation und Durchführung Deiner Ideen.

    Unsere Einstellung basiert auf einem respektvollem und verantwortungsbewusstem Umgang mit Mensch und Natur.

    Die Reisen mit Dreamcatcher Adventures sind garantiert ein unvergesslich schönes Erlebnis!

    Unsere Leistungen:

    Wir stellen Unterkunft und alle nötigen Shuttle-Dienste im Umkreis von 50km.
    Wir stehen für Dich zur Verfügung, wenn es darum geht, geeignete Gebiete und Routen auszuwählen (Schwierigkeit, Exposition, Zustiege, etc.) und leisten Hilfe in jeglichen Alltags- und Notsituationen.

    Auch Familien mit Kindern sind bei uns herzlich Willkommen.
    Auf Wunsch bieten wir während der Reisen qualifizierte Yogasessions an.

    Das team
    Stefan 'Oli' Först
    Stefan ist Jahrgang '82, im Frankenjura aufgewachsen und seit 2006 beim Klettern und Bouldern mit Leidenschaft am Werk.
    Beruflich als Gesundheits- und Krankenpfleger sowie als Yogalehrer tätig, hat er zusammen mit Matthias Schopper eine therapeutische Bouldergruppe für Menschen mit Depression entwickelt und ins Leben gerufen.
    Mit seiner offenen und herzlichen Art ist er eine Bereicherung für jede Reise.

    "Yoga ist für mich ein wundervoller Ausgleich zu den physischen und psychischen Herausforderungen des Lebens und eine Bereicherung in allen Aspekten!"
    Ulrike Eichler
    Ulli ist Jahrgang '82 und seit 2008 mit dem Klettervirus infiziert.
    Seit ihrem Studium der Oecotrophologie kümmert sie sich um Selbsternteprojekte und Urban Gardening.
    Ihr Wissen über Ernährung und Nutzgärtnerei gibt sie gern an Interessierte weiter. Mit ihr gemeinsam den Kochlöffel zu schwingen weckt die eigene Kreativität und macht einfach nur Freude.
    Uwe 'Schöni' Schönfisch
    Uwe ist Jahrgang '67 und seit über 30 Jahren beim Klettern, Bouldern aktiv.
    Seine unzähligen Neuerschließungen in Deutschland und Spanien verdienen alle das Prädikat "kletternswert"!
    Er ist Geschäftsführer der US Outdoor Services UG.
    Uwe kann aus einem großen Erfahrungsschatz des Outdoorsportbereichs schöpfen.
    Er hat selbst zwei Kinder und ist seit Jahren mit seiner Frau im Elbsandstein, dem Frankenjura und in Catalunya unterwegs.
  • Catalunya

    Catalunya
    Alltag aus. Abenteuer an!

    Vilanova de Meià - ein idealer Urlaubsort

    Seit über 15 Jahren sind wir in der Umgebung von Vilanova de Meià, ca. 150km nord-westlich von Barcelona, unterwegs.
    Gut 60 Kletterziele, verteilt in einem Tal von etwa 8 km Länge, machen diese Region zu einem der interessantesten Klettergebiete Catalunyas.

    Die Gegend bietet eine atemberaubende Vielfalt an Klettermöglichkeiten.

    Unsere Unterkunft befindet sich im Herzen des romantischen örtchens und ist der ideale Ausgangspunkt, um das Tal selbst und die vielen Klettergebiete der Region zu erforschen.
    Im Ort selbst treffen die Gegensätze aufeinander: Auf den ersten Blick verschlafen, hält hinter den dicken Steinfassaden die Moderne ihren Einzug. Im Winter sind die Gassen fast menschenleer, im Sommer voller Leben bis tief in die Nacht hinein.
    Neben einem Freibad mit Blick auf die Felswände bietet Vilanova eine Kletterkneipe, ein Restaurant und eine Pizzeria sowie einen kleinen Supermarkt für den täglichen Bedarf.

    unterkunft

    Unsere Unterkunft liegt im Herzen Vilanovas.
    Durch eine sanfte und sehr langsame Renovierung hat sich das 1633 erbaute Haus seinen Charme bewahrt.
    Die Ausstattung hat Hüttencharakter.
    Es gibt eine warme und eine kalte Dusche, zwei WC's, zwei kleine Schlafräume, ein Wohnzimmer und eine einfach ausgestattete Küche.
    Der Ausbau des Dachgeschosses zum Yoga- und Meditationsraum ist aktuell in Arbeit.
    Unterkunft

    Klettergebiete

    Nebenan findet ihr eine kleine Übersicht über die Klettergebiete, die wir während unseren Reisen anfahren.
    Für Impressionen klickt einfach auf das Bild.
    Klettergebiete
  • Frankenjura

    Der Frankenjura
    das gute liegt so nah

    Unser Hausgebiet

    Der Naturpark "Fränkische Schweiz" lockt mit über 7000 Kletterwegen, zahllosen Bouldermöglichkeiten und vielen anderen Outdoor-Aktivitäten Kletterer und Naturliebhaber aus aller Welt an.
    Der Großteil der fränkischen Felsen hat eine Höhe von 12-25m, wobei sich auch klassische Mehrseillängen und kürzere, boulderlastige Routen finden. An den kleinen und größeren Felsen finden sich für Kletterer jeden Niveaus schöne Wege. Die idyllisch Landschaft sorgt für eine optimale Urlaubsatmosphäre. Die vielen Täler, Wälder, Wiesen und Flüsse laden ein, die Natur mit allen Sinnen zu genießen.

    unterkunft

    Unsere Unterkunft befindet sich in Wichsenstein, einem beschaulich und zentral gelegenen Dörfchen im Schlehental. Die ersten Kletterfelsen sind nur wenige Gehminuten vom Haus entfernt.
    Auch hier wurde der ursprüngliche Charme durch die liebevolle Renovierung erhalten.
    Als Basecamp ideal!
    In kürzester Zeit erreicht man die Klettergärten Gößweinstein, Pottenstein und die umliegenden Täler. Die Ausstattung hat Hüttencharakter.
    Es gibt ein Bad mit Dusche, zwei WC's, drei Schlafgelegenheiten für je 2 Personen, ein Wohnzimmer und eine einfach ausgestattete Küche.
    Unterkunft

    Klettergebiete

    Nebenan findet ihr eine kleine Übersicht über die Klettergebiete, die wir während unseren Reisen anfahren.
    Für Impressionen klickt einfach auf das Bild.
    Klettergebiete
  • Klettern&Yoga

    Klettern&Yoga
    Out of the comfort zone - into the experience !

    Wer an seinem persönlichen Limit klettert, ganz egal in welchem Schwierigkeitsgrad, stellt schnell fest:
    Beim Klettern benötigt man weit mehr als einen trainierten Körper.
    Oft ist es der Kopf, der einen am Weiterkommen hindert.
    Beim Klettern spielen Kraft, Balance, Koordination, Ausdauer und die Psyche zusammen.

    Im Yoga geht es um das Zusammenspiel von Atmung, Bewegung und Konzentration.
    Wenn diese drei gut zusammenarbeiten, fällt es dem Geist leichter, fokussiert zu bleiben.

    Die Asanapraxis, Körperübungen, bietet eine hervorragende Möglichkeit, Flexibilität und Kraft zu verbessern und stellt einen harmonischen Ausgleich für die Klettermuskulatur dar.

    Atemübungen (Pranayama) helfen Dir auch in Anspannungssituationen einen kühlen Kopf zu bewahren und konzentriert zu bleiben.
    Stück für Stück werden sich dein Körpergefühl erhöhen, dein Geist ruhiger und dein Atem bewusster werden.
    So findest du in jeder Position Ruhe und Stabilität.

    Entspannungsübungen und Meditation unterstützen Körper und Geist bei der Regeneration.
    Yoga heißt auch, den Blick nach Innen zu richten, eigene Stärken und Schwächen zu erkennen. Erst wenn Du Deine Grenzen kennst, kannst Du an ihnen arbeiten. So kannst Du aktiv ängste ab- und Sicherheit aufbauen.

    Dieses Angebot ist unabhängig von deiner bisherigen Yogapraxis. Der „Anfängergeist“ genießt ein hohes Ansehen im Yoga, darum bietet die entspannte Urlaubsatmosphäre einen guten Startpunkt.

    Der Yogakurs in Spanien ist bei der Zentralen Prüfstelle für Prävention zertifiziert. So können die Kursgebühren von den Krankenkassen anteilig erstattet werden.

    Klingt nach einem geschmeidigen Klettervergnügen!

    Mehr Infos über Yoga unter:

    moving-meditation-yoga
  • Fotogalerien

    Fotogalerien

    Das Laden der Galerien kann aufgrund der Qualität der Bilder bei langsameren Internetverbindungen einige Zeit in Anspruch nehmen
    Catalunya
    April 2014
    Catalunya
    März 2014
    Catalunya
    Oktober 2013
    Catalunya
    April 2013
    Catalunya
    März 2013
    Catalunya
    Februar 2013
    Catalunya
    November 2012
  • Termine&Preise

    Termine & Preise
    when to start

    Preise und Termine 2016

    15.-17. April 2016 "Yoga und Klettern" in der Fränkischen Schweiz
    16.-18. September 2016 "Yoga und Klettern" in der Fränkischen Schweiz
    26.März -2. April 2016 Intensivworkshop 7 Tage Katalonien
    Individuelle Termine auf Anfrage!
    Jede Reise ist bei rechtzeitiger Buchung verlängerbar!

    Preise ab 850 € pro Person für 7 Tage Catalunya.
    (Für qualifizierten Yogaunterricht, Klettercoaching, Unterkunft, Verpflegung bei Selbstversorgung, Shuttleservice, Bereitstellung von Führermaterial,Hilfe bei Routenauswahl u.v.m.)

    Basisleistungen:

    • gemeinsame Planung und Gestaltung von Anreise und Aufenthalt
    • qualifizierter Yogaunterricht
    • Unterkunft mit Hüttencharakter
    • Persönliche Betreuung und Coaching durch Gebietskenner
    • Hilfe bei der Routenauswahl
    • Hilfe bei sonstigen Alltags- und Notsituationen

    Bitte fragen Sie uns nach den jeweiligen Anreisemöglichkeiten.
    Alle weiteren Leistungen bauen auf den Basisleistungen auf. zB Technikseminare, Routenbohren, Erlebnispädagogische Inhalte, uvm.

    Frankenjura

    Preise ab 200€ für ein Wochenende (Freitag bis Sonntag)
    (Für Unterkunft, Verpflegung bei Selbstversorgung, Shuttleservice, Bereitstellung von Führermaterial,Hilfe bei Routenauswahl u.v.m.)

    Qualifizierte Yogaworkshops für Kletterer

    www.moving-meditation-yoga.de
  • noch fragen?

    noch fragen?
    all you need to know

    Sind die ausgeschriebenen Termine die einzige Möglichkeit
    mit Euch zu reisen?

    Nein! Wir versuchen, deinen individuellen Wunschtermin möglich zu machen.
    Prinzipiell ist, bei rechtzeitiger Buchung, jeder Reisezeitraum möglich.

    Kann man Euch auch länger oder kürzer als eine Woche buchen?

    Ja! Auch hier sind wir bei rechtzeitiger Planung absolut flexibel.

    Wie gut muß ich klettern können?

    In den Klettergebieten um Vilanova de Meià finden sich für jeden Kletterer die passenden Wege. Das Routenangebot bietet vom Bouldern über's Sportklettern bis hin zu Mehrseillängen Auswahl in allen Schwierigkeitsgraden.
    Empfehlenswert ist es, wenn du dich sicher im 5ten UIAA Grad bewegen kannst.

    Ich war noch nie an echtem Fels.

    Deine Erfahrung im draußen klettern ist zweitrangig.
    Wir sind seit Jahren draußen unterwegs und zeigen dir gerne worauf es ankommt.
    Allgemeine Sicherungskompetenz solltest du bereits mitbringen.

    Welcher Art ist das Klettern in Vilanova de Meià?

    In Vilanova selbst finden sich Sportklettersektoren und viele Möglichkeiten für Mehrseillängentouren in bestem Kalk.
    Nimmt man 20 bis 60 min Fahrzeit in Kauf, erreicht man Sandstein-, Granit- und Konglomeratgebiete.
    Von trickreicher Plattenschleicherei bis überhängend-athletischer Kletterei ist also alles geboten.
    Fühl' dich herzlich eingeladen durch unsere Bildergalerie zu stöbern, um Dir einen Eindruck zu verschaffen !

    Welcher Art ist das Klettern im Frankenjura?

    Bekannt ist der Frankenjura für seine Lochkletterei in feinstem Muschelkalk. Es finden sich jedoch auch Leisten und Aufleger.
    Der Großteil der fränkischen Felsen hat eine Höhe von 12-25m, wobei sich auch klassische Mehrseillängen und kürzere, boulderlastige Routen finden.
    Bevor Kurt Albert den Rotpunkt-Gedanken in den Klettersport brachte nutzten die ersten Kletterer die fränkischen Felsen zur Vorbereitung auf alpine Unternehmungen, weshalb gerade die älteren, einfachen Touren mit weniger Bohrhaken ausgestattet sind als die moderneren Sportkletterwege.

    Was muß ich mitbringen?

    Neben deinem Klettermaterial und deinen persönlichen Gegenständen ist je nach Reiseziel und Jahreszeit verschiedene Ausrüstung (Kleidung, Schuhwerk, etc.) empfehlenswert.
    Einzelheiten gibt es vor jeder Reise.

    Brauche ich einen Helm oder Klemmkeile?

    Ein Helm ist beim Klettern am Fels empfehlenswert!
    Die Gefahr von Steinschlag ist beim Sportklettern tendenziell geringer, als im alpinen Gelände.
    Ebenso sind mobile Sicherungsmittel (Klemmkeile, Friends) eher in Mehrseillängen von Nöten.
    Im Frankenjura ist es in den untersten Schwierigkeitsgraden oft sinnvoll eine Zwischensicherung legen zu können oder mit fähigen Begleitern unterwegs zu sein.
    Uns ist eigenverantwortliches Handeln und ein realistisches Einschätzungsvermögen für die Klettersituation wichtig. Gern teilen wir unsere Erfahrungen mit dir.

    Wie gut sind die Wege abgesichert?

    Die Routen sind überwiegend sehr gut abgesichert.
    Viele Gebiete wurden und werden saniert und mit modernem Hakenmaterial ausgestattet.
    Gerade draußen kann sich der Zustand des Materials witterungsbedingt ändern.
    Hier ist es wichtig ein eigenes Einschätzungsvermögen zu entwickeln.
    Wir unterstützen dich dabei gerne!

    Was wenn es regnet?

    Nicht nur wegen der Masse und Klasse an Fels, sondern auch wegen dem beständigen und trockenen Klima eignet sich die Region um Vilanova de Meià zum ganzjährigen Klettern.
    Wenn es doch mal regnen sollte, finden sich einige regensichere Gebiete und sobald die Sonne zum Vorschein kommt ist der Fels schnell wieder trocken.

    Im touristisch gut erschlossenen Frankenjura ist das Wetter zwar wechselhafter, es finden sich jedoch auch hier regensichere Klettergebiete.
    Und falls mal gar nichts mehr geht, laden diverse Kletter- und Boulderhallen, Thermalbäder oder Tropfsteinhöhlen ein den Tag 'drinnen' zu verbringen.

    Wie gestaltet sich der Tagesablauf?

    Da wir mit maximal 6 Gästen unterwegs sind, gehen wir gerne auf individuelle Wünsche bei der Tagesplanung ein.
    Wohin es zum Klettern geht, ob du alleine oder in der Gruppe unterwegs sein willst, einen der tollen Aussichtspunkte erwanderst oder einfach im Schatten des Freibades relaxed...
    Du hast die Wahl!
    Bei den Yogareisen hat sich bewährt:
    Morgens Yogasession, Brunch im Haus oder Picknick am Klettergebiet.
    Anschließend bis Sonnenuntergang die Natur genießen.

    Und Verpflegung ?

    Gemeinsames Kochen und Essen bereichern den Urlaub!
    Unser Motto heisst „Selbstversorgung mit vitaler Küche“, nach Möglichkeit saisonal und regional. Das beinhaltet durchaus auch einen Genussabend in der Kletterkneipe oder auf einem idylisch-fränkischen Bierkeller.
    Frühstück und Abendessen sind im Preis inklusive und werden gemeinsam zubereitet. Für den Snack am Fels bist du selbst verantwortlich.
    Wir selbst legen Wert auf frische, möglichst fleischarme Ernährung (ohne gleich dogmatisch zu sein), und wollen durch eine wertschätzende Küche ein wenig Bewusstsein fürs Essen schaffen.
    Unsere Oecotrophologin an Bord kann bei der Essensplanung auf die diversen Ernährungsgewohnheiten eingehen.
    Zusammenfassend ist das Thema Essen wie wir: "flexibel, spontan und offen….“
    Flexibel…
    Da wir vor Ort einkaufen, sind wir in der Art der Lebensmittelauswahl flexibel. Generell versuchen wir auf regionale & faire Produkte zu setzen. In der Regel wird vegetarisch gekocht – Ausnahmen bestätigen die Regel.
    Spontan…
    Sollte uns der Fels einfach länger mit „Traumrouten“ fesseln, wird einfach später gekocht…nämlich frühestens, wenn wir zu Hause sind.
    Alternativ, kann man auch bei einem Snack in der Kletterkneipe inkl. Sundowner einen schönen Klettertag ausklingen lassen.
    Offen...
    Ideen, Anregungen, Mitkochen und Fragen zur Ernährung etc. werden gerne aufgenommen und können bei oder nach dem Essen, als Gesprächsthema dienen.
    Da gemeinschaftliches Kochen ein tolles Erlebnis ist, freuen wir uns wenn sich jeder auf seine Art beim Essen und der Zubereitung einbringt.

    Was machen wir abends?

    Erstmal geht's ums Essen, egal ob wir selbst kochen oder die örtlichen Lokalitäten aufsuchen.
    Anschließend lassen wir den Tag gemütlich ausklingen, z.B. beim Sichten der Fotos, einer kleinen Yogasession oder einer Kickerpartie in der Kletterkneipe, Hauptsache, es ist dem persönlichen Urlaubserleben zuträglich.

    Was ist Eure Kletterphilosophie?

    Qualität geht vor Quantität !
    In erster Linie sehen wir das Klettern als eine angenehme Betätigung für Körper und Geist, bei der jede/r seine Herausforderung finden kann. V und III sind auch VIII ;o)
    Das Naturerlebnis gehört für uns zu einem gelungenen Klettertag dazu!
    (o: Klettern macht glücklich ;o)

    Immer noch Fragen ?

>